URL: http://www.matrix-architekt.de/revolutions/kapitel-08-bane.shtml

Revolutions: 8. Kapitel: Der Kampf mit Bane

Beginn: 0:48:20 | Ende: 0:55:36 | Dauer: 0:07:16
Kapitelinhalt | MakingOf | Hintergründe | Filmfehler

Als Trinity und Neo mit der Logos in Richtung Maschinenstadt starten wollen, fällt eine Sicherung aus. Trinity wird im Maschinenraum von Bane überrascht, der sich im Schiff versteckt hat. Sie kann gerade noch Neo benachrichten, bevor sie von Bane als Geisel genommen wird. Neo betritt den Maschinenraum mit einer Waffe, die jedoch schnell von Bane übernommen wird. Im Kampf verbrennt sich Neo seine Augen und erblindet. Doch er kann nun unter die Oberfläche der Dinge blicken, und erkennt seinen Gegner: Smith. Da Smith ihn für blind hält, gelingt es Neo ihn zu überraschen und zu töten.

(Logos: Cockpit)
Trinity: "Fertig?"
[Neo nickt. Trinity drückt einen Knopf und die Lichter gehen aus.]
Trinity: "Das Triebwerk läuft noch. Muss 'ne Sicherung sein, ich seh mal nach."

(Maschinendeck der Logos)
Bane/Smith: "Ich hätte wissen müssen, dass er seine Schlampe zuerst schickt!"
Trinity: "Bane!"
Bane/Smith: "Es gibt niemanden, der mir so oft entkommen ist, wie Sie. Jedesmal dachte ich, es sei das letzte Mal, dachte ich, dass wir Sie hätten, aber irgendwie sind Sie uns durch die Finger geschlüpft. Ich kann wirklich nicht ausdrücken, wie... nervtötend das sein kann."
Trinity: "Wovon redest du überhaupt??"
Bane/Smith: "Ich denke, ich könnte es genauso genießen, Sie umzubringen, wie ihn."

Trinity: [in die Gegensprechanlage] "Neo, es ist Bane, er ist verrückt geworden!"
Bane/Smith: "Dafür werden Sie bezahlen!"

(Mjolnir: Cockpit)
Ghost: "Noch 27 Kilometer!"
AK (v.o.): "Captain, wir haben hier unten einen Notfall."
Roland: "Was ist los?"
AK: "Maggie, Sir. Sie ist tot, ermordet. Ich glaube, es war Bane."
Roland: "Verflucht."

(Mjolnir: Krankenstation)
Roland: "Ich wusste es. Ich wusste, dass er verdammt nochmal verrückt geworden ist. Er hat das EMP ausgelöst. Gott verdammt, ich hätte es aus ihm rausprügeln müssen!"
Colt: "Wir haben das ganze Schiff durchsucht, Captain. Er ist nicht hier."
Roland: "Ich weiß, wo er ist."
Morpheus: "Die Logos."
Link: "Wir müssen zurück!"
Roland: "Zu spät."
Link: "Das wissen Sie nicht, was ist, wenn Sie Hilfe brauchen?"
Roland: "Es ist zu gefährlich!"
Link: "Wieso?"
Morpheus: "Wenn er sie umgebracht hat, hat er wieder Kontrolle über ein EMP!"
Roland: "Von jetzt an sind sie ganz allein auf sich gestellt, genauso wie wir."

(Logos: Maschinendeck)
Bane/Smith: "Mr. Anderson! Ich sehe, dass Sie in dieser Welt genauso berechenbar sind, wie in der anderen..."
Neo: "Was??"
Trinity: "Er hat den Verstand verloren."
Bane/Smith: "Das mag Ihnen so erscheinen. Aber Mr. Anderson und ich wissen, dass der äußere Schein bisweilen trügerisch ist. Ein wenig durcheinander, Mr. Anderson? Es wird sich alles gleich klären. Also danke, dass Sie mir die Waffe gebracht haben, Sie können sie gleich dorthin legen!"

Trinity: "Tu das nicht! Schieß! Schieß sofort!"
Bane/Smith: "Ja, schießen Sie! Braten Sie uns, verbraten Sie uns lebendig!"
Trinity: "Tu es, wenn nicht, wird er uns beide töten."
Bane/Smith: "Sehen sie ihn sich an. Er weiß, dass er es tun sollte, aber er wird es nicht. Er kann es nicht."
Trinity: "Tu es..."
[Neo legt die Waffe nieder]
Bane/Smith: "Weg von der Waffe und umdrehen!"
Neo: "Lass sie gehen!"
Bane/Smith: [stößt Trinity in eine Luke im Boden, schließt diese und nimmt die Waffe nach einem kurzen Kampf]

Bane/Smith: "Kommt einem irgendwie bekannt vor, nicht wahr? Wir waren schon einmal hier, Sie und ich! Erinnern Sie sich? Ich ja! Ich denke an nichts anderes."
Neo: "Wer sind Sie?"
Bane/Smith: "Erkennen Sie mich immer noch nicht wieder? Ich gebe zu, es ist sogar schwierig zu denken, eingeschlossen in diesem verfaulenden Stück Fleisch, dessen Gestank jeden Atemzug erfüllt. Ein erwürgender Dunst, dem man nicht entfliehen kann. [spuckt Blut] Ekelhaft! Sehen Sie, wie jämmerlich zerbrechlich es ist! Nichts, was so schwach ist, wird überleben."
Neo: "Was wollen Sie?"
Bane/Smith: "Das Selbe, was Sie wollen!"
[in Neos Augen spiegelt sich die Erkenntnis]
Bane/Smith: "Ja, das ist es, Mr. Anderson! Sehen Sie über das Fleisch hinaus. Sehen Sie durch die weiche Gelantine dieser Kuhaugen und sehen Sie ihren Feind!"
Neo: "Nein..."
Bane/Smith: "Oh doch, Mr. Anderson."
Neo: "Das ist nicht möglich."
Bane/Smith: "Es gibt keinen Ort, an den ich nicht gehen kann; keinen Ort, an dem ich Sie nicht finde."
Neo: "Das ist absolut umöglich."
Bane/Smith: "Nicht unmöglich - unvermeidlich. Good bye, Mr. Anderson!"


Trinity: "Das ist es, das muss es sein!" [zieht an einem Stromkreis-Unterbrecher; die Lichter gehen aus]
[Kampf Neo/Bane]

Neo: [schreit]
Trinity: "Oh nein!"

Neo: [ist erblindet]
Bane/Smith: "Ich wünschte, Sie könnten sich jetzt sehen, Mr. Anderson. Der blinde Messias! Sie sind ein Symbol für ihre gesamte Gattung, Mr. Anderson! Hilflos. Mitleiderregend. Sie wünschen sich nur noch, von ihrem Leid erlöst zu werden!"
Neo: [weicht einem Schlag aus] "Ich kann Sie sehen!" [überwältigt ihn]

Bane/Smith: "Es ist noch nicht vorbei, Mr. Anderson! Es ist noch nicht vorbei..."
[Neo tötet ihn]
Neo: [öffnet die Luke] "Trinity!"
Trinity: "Neo! Neo... oh nein, deine Augen!"
Neo: "Es wird schon gehen. Alles ok, Trin. Aber ich glaube, du wirst fahren müssen."

Kapitelinhalt

MakingOf

Filmmusik

Hintergründe

Filmfehler

Während der Szene, in der Bane Trinity mit dem Messer bedroht, ändert sich mehrmals die Menge an Blut, die man an ihrem Hals sieht.

Manchmal als Fehler angesehen, dennoch korrekt

<<< vorheriges Kapitel

nächstes Kapitel >>>


 Homepage
Revolutions
Impressum
Creative Commons-Lizenzvertrag

2016 by Martin Zwirner | Kontakt & Impressum
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Rechte für die Marken und das Material aus Filmen und Spielen
bleiben bei den entsprechenden Eigentümern.