URL: http://www.matrix-architekt.de/revolutions/kapitel-03-helclub.shtml

Revolutions: 3. Kapitel: Hel Club

Beginn: 0:14:07 | Ende: 0:23:23 | Dauer: 0:09:16
Kapitelinhalt | MakingOf | Hintergründe | Filmfehler

frei verfügbares Video: Countingdown (Clip 1) - ein Teil der Hel Club Schießerei (engl.)

Trinity, Morpheus und Seraph kämpfen sich durch die Lobby im Nachtclub des Merowingers. Schließlich stehen sie vor ihm. Als Gegenleistung für die Freilassung von Neo fordert der Merowinger die Augen des Orakels. Trinity gelingt es, ihn mit einer Pistole davon zu überzeugen, dass es besser für seine Gesundheit wäre, keine Forderungen zu stellen.

(Hel Club Tiefgarage)
Seraph: [geht unbewaffnet auf die Wachen an der Tür zu]
Q-Ball Gang Mitglied #1: "Das soll wohl 'n Witz sein!"
Q-Ball Gang Mitglied #2: "Ach du scheiße, er ist flügellos!" [falsche Übersetzung von: "it's 'Wingless'" - "es ist Wingless"]
Q-Ball Gang Mitglied #1: "Ach, so ist das. Du bist auf deinen Tod vorbereitet."
Seraph: "Ich muss mit ihm sprechen."
Q-Ball Gang Mitglied #1: "Der einzige Weg durch diese Tür zu gelangen, ist über meinen fetten toten Arsch!"
Seraph: "So möge es sein."

Q-Ball Gang: [wird von Morpheus, Trinity und Seraph erledigt]

(Hel Club Fahrstuhl)
Seraph: "In dem Club sind keine Waffen erlaubt. Wenn wir unten angekommen sind, wird dort eine Garderobenfrau stehen. Und wenn wir Glück haben ein Mann, der nach Waffen sucht."
Trinity: "Und wenn wir kein Glück haben?"
Seraph: "Werden dort viele Männer sein."


(Hel Club Eingang)
Coat Check Girl: "Kann ich Ihre... oh mein Gott..."
[Hel Club Schießerei]

(Hel Club - VIP Lounge)
[Trinity, Morpheus und Seraph betreten den Club, indem sie ihre Waffen nach allen Seiten richten]
Merowinger: "Was zur Hölle... [lacht] Das ist ja wirklich nicht zu fassen!
[zum DJ] Hey! Heey!! [als die Musik aufhört zu Seraph] Das verlorene Kind kehrt zurück. L'ange sans ailes [Übersetzung: der Engel ohne Flügel]. Bist du wegen des Kopfgeldes hier, Seraph? [lacht] Sag mal, wieviele Kugeln sind in diesen Waffen? Ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht, dass sie ausreichen werden."
Seraph: "Wir wollen nur mit Ihnen reden."
Merowinger: "Oh ja, das glaube ich gerne! Ihr habt euch schließlich durch die Hölle gekämpft um das zu tun! Ja, ich sag' euch, was ich tue. Wenn ihr die Waffen weglegt, dann verspreche ich euch freies Geleit nach draußen!"
Seraph: "Gilt das für alle drei?"
Merowinger: "Oh ja, ja. Sicher."
[Trinity, Seraph und Morpheus werfen die Waffen weg und werden die Treppe hoch eskortiert.]

Merowinger: "[lacht] Quelle bonne surprise, n'est pas? [Übersetzung: Was für eine feine Überraschung, nicht wahr?] Wer hätte gedacht, dass wir uns schon so kurz nach unserer letzten Begegnung wiedersehen würden? Die Schicksale sind zu gütig! Und nachdem du, mein kleiner Judas, sie hierher gebracht hast, kann ich nur vermuten, dass die Wahrsagerin eine neue Hülle gefunden hat. Enttäuschend, aber nicht unerwartet. Ich hoffe jedoch, dass sie die Höflichkeit hat, ihre Lektion zu lernen, und nicht zu vergessen, dass ihre Handlung Konsequenzen nach sich zieht. Und wenn du mir etwas wegnimmst, dann wirst du den Preis dafür bezahlen."
Seraph: "Sie wissen, warum wir hier sind?"
Merowinger: "[lacht] Na komm, was ist das denn für eine Frage, natürlich weiß ich es. Informationen sind mein Geschäft. Manche mögen glauben, das sei ein seltsamer Zufall, aber ich nicht. Allerdings bin ich neugierig, wie Neo das ganze möglich war. Wissen Sie es?"
Trinity: "Nein."
Merowinger: "Nein? Hatte ich auch nicht erwartet. Aber es ist immer gut nachzufragen, na?"
Morpheus: "Wir wollen einen Deal vorschlagen."
Merowinger: "[lacht] Direkt und ohne Umwege zum Geschäft, hm, Morpheus? Ok. Ich habe etwas, dass ihr wollt, und für einen Deal müsst ihr etwas haben, dass ich will, nicht? Und ganz zufällig gibt es etwas, dass ich haben will. Etwas, dass ich schon haben wollte, seit ich hier angekommen bin. Es heißt, es kann nicht gestohlen werden. Es kann nur verschenkt werden."
Morpheus: "Was?"
Merowinger: "Die Augen des Orakels. [lacht] Aber wie ich schon sagte: Es gibt kein Entrinnen vor dem Gesetz des Universums. Eben dieses Gesetz hat euch zu mir geführt. Wo manche Zufälle sehen, sehe ich Konsequenzen. Wo andere Chancen sehen, sehe ich Kosten. - Bringt mir die Augen des Orakels, und ihr bekommt ihn zurück, euren Retter. Das scheint mir ein absolut fairer und angemessener Deal zu sein, hm? Ja, Nein?"
Trinity: "Ich hab' keine Zeit für diese Scheiße!"

[Hel Club Kampf; schließlich richten alle ihre Waffen gegenseitig auf sich]
Trinity: "Sie wollen einen Deal machen? Wie wär's damit? Sie geben mir Neo, oder wir werden alle sterben - hier und jetzt."
Merowinger: "Interessanter Deal. - Sie sind wirklich bereit für diesen Mann zu sterben?"
Trinity: [zieht den Abzughahn ihrer Pistole zurück] "Mit Sicherheit." [ungenaue Übersetzung von "Believe it."]
Persephone: "Sie wird es tun. Wenn Sie es tun muss, wird sie uns alle umbringen. Sie ist verliebt."
Merowinger: "Es ist überaus bemerkenswert, wie ähnlich das Muster der Liebe dem Muster des Wahnsinns ist."

Trinity: "Die Zeit ist um. Also, was darf's sein, Mero?"

(Mobil Ave-Station)
Neo: "Okay. Du hast dich hier rein gebracht, also kannst du dich auch wieder raus bringen."
[er schließt die Augen, konzentriert sich, hat eine kurze Vision - doch da fährt der Zug ein und mit ihm Trinity]

Kapitelinhalt

MakingOf

Trinity macht bei der Wache vor dem Hel Club die gleichen Bewegungen wie in der Eröffnungsszene des ersten Films mit einem Polizisten.

Filmmusik

Während des Kampfes im Vorraum läuft der Song "Tetsujin" von Juno Reactor, Don Davis & Gocoo. Im Club läuft "In my Head" von Pale 3 (der im Abspann "Hell Club" genannt wird). Beide Titel sind auf dem Soundtrack zu finden.
Pale 3 besteht aus Johnny Klimek, Reinhold Heil und Tom Tykwer, drei Filmmusik-Komponisten. Tom Tykwer ist als deutscher Regisseur u.a. von Lola rennt und Das Parfüm bekannt, und ist mit den Wachowski-Geschwistern befreundet.
Als Trinity Neo in der Mobil Ave-Station abholt, läuft der Titel "The Road to Sourceville" von Don Davis (vom Soundtrack).

Hintergründe

Morpheus betätigt im Fahrstuhl den Knopf "HELP", bei dem das "P" allerdings deutlich zerkratzt ist.

Morpheus, Trinity und Seraph bewegen sich Rücken an Rücken durch den Hel Club, wobei sie ihre Waffen nach allen Seiten gleichmäßig richten. Das gleiche kann später bei der Verteidigung Zions beobachtet werden, mit Mifune und zwei weiteren APUs.

Filmfehler

Manchmal als Fehler angesehen, dennoch korrekt

<<< vorheriges Kapitel

nächstes Kapitel >>>


 Homepage
Revolutions
Impressum
Creative Commons-Lizenzvertrag

2016 by Martin Zwirner | Kontakt & Impressum
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Rechte für die Marken und das Material aus Filmen und Spielen
bleiben bei den entsprechenden Eigentümern.