Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php:3 Stack trace: #0 /var/www/l3s11206/html/matrix/incl/head.php(5): include() #1 {main} thrown in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php on line 3

Reloaded: 17. Kapitel: Böses Erwachen

Beginn: 1:52:48 | Ende: 2:01:53 | Dauer: 0:09:05
Kapitelinhalt | MakingOf | Hintergründe | Filmfehler

Wie bereits in Neos Traum springt Trinity nun tatsächlich aus dem Fenster des E-Werks und wird von einer Kugel ins Herz getroffen. Neo kann sie in letzter Minute auffangen und der Agent kracht in das darunter stehende Auto. Neo entfernt die Kugel und belebt Trinity wieder, indem er ihr Herz massiert. Zurück auf der Nebuchadnezzar muss er Morpheus erklären, dass die Prophezeiung eine Lüge war, und der Auserwählte nur eine weitere Ebene der Kontrolle. Dann wird das Schiff angegriffen. Die Crew kann die Nebuchadnezzar rechtzeitig verlassen, bevor sie explodiert. Neo gelingt es, die angreifenden Wächter mit der Kraft seines Willens zu zerstören, wobei er ins Koma fällt. Plötzlich taucht das Rebellenschiff Mjolnir (Spitzname Hammer) von Captain Roland über ihnen auf. Er berichtet, dass der Gegenangriff der Menschen durch einen EMP vereitelt wurde. Von den fünf daran beteiligten Schiff-Crews hat nur ein Mann überlebt: Bane.

(Nebuchadnezzar)
Link: "Wir haben ein ernstes Problem, Sir!"
Morpheus: [sieht Trinity auf dem Sessel, eingeloggt in die Matrix] "Oh nein."

(Matrix: E-Werk)
Trinity: [steht plötzlich zwei Agenten gegenüber und entscheidet sich, aus dem Fenster zu springen]

(Matrix: Hochhaus)
Neo: [fliegt mit enorm hoher Geschwindigkeit vor einer Feuerwand. Das gesamte Stockwerk explodiert, und Neo fliegt Superman-artig aus dem Gebäude heraus.]

(Nebuchadnezzar)
Morpheus: [beobachtet das Geschehen am Monitor] "Was war das?"
Link: "Was immer es ist, es bewegt sich schneller als alles andere, was ich jemals gesehen hab'.

(Matrix: vor dem E-Werk)
Trinity: [wird von einer Kugel ins Herz getroffen und hört auf zu schießen]
Neo: [beschleunigt seinen Flug immer mehr und fängt schließlich Trinity wenige Meter über dem Auto auf. Der Agent stürzt in das Auto.]

(Nebuchadnezzar)
Link: "Verfluchte Scheiße, er hat sie!"

(Matrix: auf einem Dach)
Trinity: [stöhnt vor Schmerzen] "Neo, ich konnte nicht anders."
Neo: "Ich weiß! - Die Kugel steckt noch fest." [er holt sie heraus]

(Nebuchadnezzar)
Morpheus: [setzt ihr eine Spritze] "Trinity, bitte nicht aufgeben!"

(Matrix: auf einem Dach)
Trinity: "Es tut mir leid!" [stirbt]

(Nebuchadnezzar)
Morpheus: [sieht wie ihr Puls zur Nulllinie wird und lässt den Kopf sinken]

(Matrix: auf einem Dach)
Neo: "Trinity! - Trinity, ich weiß, dass du mich hören kannst. Ich lasse dich nicht gehen. Ich kann nicht. Dafür liebe ich dich viel zu sehr!" [er greift in ihren Matrix-Code und massiert ihr Herz]
Trinity: [erwacht und küsst ihn]

(Nebuchadnezzar)
Link: "Nicht zu fassen..."

(Matrix: auf einem Dach)
Trinity: "Jetzt sind wir wohl wieder quit."

(Nebuchadnezzar)
Morpheus: "Ich verstehe das nicht. Es wurde alles genauso gemacht wie vorgesehen. Sobald der Auserwählte die Quelle erreicht, sollte der Krieg vorbei sein."
Neo: "In 24 Stunden wird er vorbei sein."
Morpheus: "Was?"
Neo: "Wenn wir in den nächsten 24 Stunden nichts unternehmen, wird Zion zerstört."
Link: "Was?"
Trinity: "Woher weißt du das?"
Neo: "Mir wurde gesagt, dass es passiert."
Morpheus: "Von wem?"
Neo: "Das ist bedeutungslos. Ich glaube ihm."
Morpheus: "Das ist unmöglich! Die Prophezeiung sagt..."
Neo: "Das war eine Lüge, Morpheus. Die Prophezeiung war eine Lüge. Der Auserwählte hat niemals etwas beenden sollen. Es war nur ein weiteres Kontrollsystem."
Morpheus: "Nein, das glaube ich nicht."
Neo: "Aber du hast es selbst gesagt. Wie kann die Prophezeiung wahr sein, wenn der Krieg nicht vorbei ist?

Es tut mir leid. Es ist nicht leicht das zu hören, aber ich schwör' dir, es ist die Wahrheit."
Trinity: "Was werden wir tun?"
Neo: "Ich weiß nicht."
Link: [als der Annäherungs-Alarm ertönt] "Oh nein!
[beobachtet die Grafiken] Was machen die da?"
Trinity: "Sie sind nicht in EMP Reichweite."
Neo: "Das ist eine Bombe. Wir müssen hier sofort weg. Los!"
Neb-Crew: [verlässt das Schiff und beobachtet wie es explodiert]
Morpheus: "Ich habe einen Traum geträumt, aber nun hat mich dieser Traum verlassen."
Link: [sieht Wächter] "Da kommen sie. Los jetzt, Morpheus!"
Neo: "Das schaffen wir nicht."
Trinity: "Wir müssen es versuchen!
[als Neo stehenbleibt] Komm schon!"
Neo: "Irgendetwas ist anders."
Trinity: "Was?"
Neo: "Ich kann sie spüren." [er konzentriert sich, die Wächter explodieren und er fällt ins Koma]
Trinity: "Neo!"
Morpheus: "Was ist passiert?"
Trinity: "Ich weiß es nicht..."
Link: [blickt nach oben] "Das ist die Hammer."

(Mjolnir: Krankenstation)
Maggie: "Er ist in so einer Art Koma, aber die Vitalfunktionen sind stabil. Was ist mit Ihnen?"
Trinity: "Es geht mir gut."
Maggie: "Sie könnten etwas Ruhe gebrauchen."
Trinity: "Nein, ich werde bei ihm bleiben."

(Mjolnir: Messe)
Roland: "Lock hatte Recht. Er hat vermutet, dass die Maschinen die Hauptleitungen von und nach Zion durchtrennen würden. Er dachte, ein Gegenangriff würde sie vielleicht überraschen. Das klang gut. Ich dachte, wir hätten eine Chance. Bis es jemand verpatzt hat."
Colt: "Ein EMP wurde ausgelöst, bevor wir in Stellung gehen konnten."
Mauser: "Fünf Schiffe wurden auf der Stelle zerstört."
Colt: "Als die Maschinen durchbrachen war das keine Schlacht. Es war ein Gemetzel."
Link: "War das ein Unfall? Vielleicht so 'ne Art Fehlfunktion?"
AK: "Das weiß niemand!"
Roland: "Jemand weiß es."
Morpheus: "Wer?"
Roland: "Als die Maschinen mit uns fertig waren, fingen sie wieder an zu graben. Wir haben uns kurz nach Überlebenden umgesehen."
Link: "Ihr habt einen gefunden."
Roland: "Einen einzigen..."

(Mjolnir: Krankenstation)
Neo: [liegt gegenüber von Bane]

Kapitelinhalt

MakingOf

Filmmusik

Hintergründe

Das Schiff von Captain Roland

Das Schiff von Captain Roland heißt korrekt Mjolnir. Dies wird in den Zion-Archiven auf der offiziellen Homepage deutlich, in denen auch ein Foto der Schiffsplakette zu sehen ist (siehe unten).

Der Name geht zurück auf die germanische Mythologie: dort bezeichnet er den Hammer des Donner-Gottes Thor. Daher auch der Spitzname des Schiffes, der im Film genannt wird: Hammer. Ist auch einfacher auszusprechen.
Laut der Mythologie kehrte der Hammer stets wieder zum Werfer zurück, nachdem er den Gegner getroffen hatte. Die Mjolnir ist das einzige Schiff, dass in das zerstörte Dock Zion's zurückkehrt. [20], [25]

Die Crewmitglieder der Hammer tragen sämtlich von Waffen abgeleitete Namen:

Filmfehler

Manchmal als Fehler angesehen, dennoch korrekt

<<< vorheriges Kapitel

nächstes Kapitel >>>


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php:3 Stack trace: #0 /var/www/l3s11206/html/matrix/incl/foot.php(5): include() #1 {main} thrown in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php on line 3