Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php:3 Stack trace: #0 /var/www/l3s11206/html/matrix/incl/head.php(5): include() #1 {main} thrown in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php on line 3

Reloaded: 14. Kapitel: Der Plan

Beginn: 1:33:12 | Ende: 1:39:48 | Dauer: 0:06:36
Kapitelinhalt | MakingOf | Hintergründe | Filmfehler

Die Maschinen sind nur noch neun Stunden von Zion entfernt. Die Crews der Nebuchadnezzar, der Logos und der Viligant treffen sich in der Matrix mit dem Schlüsselmacher, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Neo muss in einem geheimnisvollen Gebäude eine Tür zur Quelle öffnen. Um das Alarmsystem zu deaktivieren, muss zuvor Niobe das E-Werk zerstören und Soren das Notfallsystem. Neo bittet Trinity wegen seiner Vorahnungen, nicht in die Matrix zu gehen. Niobe zweifelt noch immer an der Prophezeiung. Doch die einzige Chance zum Überleben ist, das Risiko einzugehen.

(Zion: Kommandozentrale)
Lock's Lieutenant: "Sir, wir haben Bestätigung von der Ikarus! Die ersten zwei Schiffe sind in Position für den Gegenangriff."
Lock: "Gut. [geht zu Officer Wirtz, die die Bewegung der Maschinen beobachtet] Irgendeine Veränderung?"
Officer Wirtz: "Sie sind wohl auf Eisenerz gestoßen, hier. [zeigt die Position auf dem Monitor] Das hat sie verlangsamt."
Lock: "Um wieviel?"
Officer Wirtz: "Eine Stunde. Vielleicht."
Lock: "Das bedeutet, sie brauchen noch etwa neun Stunden."
Officer Wirtz: "Ja, Sir."

(Matrix: Beratung der Kapitäne)
Schlüsselmacher: "Es gibt ein Gebäude. Im Innern dieses Gebäudes gibt es ein Stockwerk, in das kein Fahrstuhl fährt und keine Treppe führt. Dieses Stockwerk ist voller Türen. Diese Türen führen zu vielen Orten, verborgenen Orten. Aber eine Tür ist ganz besonders. Eine Tür führt zu der Quelle. Dieses Gebäude ist geschützt durch ein spezielles Sicherheitssystem. Jeder Alarm löst die Bombe aus."
Vector: [steht hinter Soren] "Bombe? Sagte er Bombe?"
Schlüsselmacher: "Wie jedes System hat es eine Schwachstelle. Das System basiert auf den Grundprinzipien dieses Gebäudes. Ein System baut auf das andere auf."
Morpheus: "Elektrizität."
Schlüsselmacher: "Wenn eins versagt, versagt das andere ebenso."
Niobe: "Keine Elektrizität, kein Alarm."
Ghost: "Aber man müsste einen ganzen Häuserblock lahm legen, um so einem Gebäude den Saft abzudrehen."
Schlüsselmacher: "Nicht einem. 27!"
Vector: "27 Blocks?"
Schlüsselmacher: "Da ist ein Elektrizitätswerk. Es muss zerstört werden."
Niobe: "Es muss doch gegen Ausfall abgesichert sein."
Schlüsselmacher: "Ja, es gibt ein Notfallsystem. Man muss sich Zugang zum zentralen Versorgungsnetz verschaffen. Das Notfallsystem muss deaktiviert werden."
Soren: "Und wofür brauchen Sie uns? Neo könnte doch beides viel einfacher erledigen..."
Schlüsselmacher: "Keine Zeit."
Niobe: "Warum?"
Schlüsselmacher: "Sobald die Tür ungeschützt ist, wird die Verbindung unterbrochen. Deshalb muss vorher eine andere aufgebaut sein."
Soren: "Wie lange wird das dauern?"
Schlüsselmacher: "Exakt dreihundert und vierzehn Sekunden."
Vector: "Etwas mehr als fünf Minuten."
Schlüsselmacher: "Das ist die Länge und Breite des Zeitfensters. Nur der Auserwählte kann die Tür öffnen. Und nur während dieses Zeitfensters kann sie geöffnet werden."
Niobe: "Woher wissen Sie das alles?"
Schlüsselmacher: "Ich weiß es, weil ich es wissen muss. Es ist meine Bestimmung. Es ist der Grund, weshalb ich hier bin. Der selbe Grund, warum wir alle hier sind."


(Nebuchadnezzar)
Trinity: "Neo, ich weiß, dass irgendwas nicht stimmt. Du musst es mir nicht sagen. Ich will nur, dass du weißt, ich bin da."

(Matrix: Beratung der Kapitäne)
Schlüsselmacher: "Alles muss zeitgleich laufen."

(Nebuchadnezzar)
Link: [hängt sich die Kette von Zee um] "Schaden kann's nicht."

(Matrix: Beratung der Kapitäne)
Schlüsselmacher: "Wenn einer scheitert, scheitern alle."
Morpheus: "Um Mitternacht hat der Sicherheitsdienst in beiden Gebäuden Schichtwechsel. Um Mitternacht schlagen wir zu."

(E-Werk)
Wachmann#1: "Hey, du kannst zu Hause Schäfchen zählen!"
Wachmann#2: "Ich werd' dafür bezahlt sie hier zu zählen."

(Vigilant)
Jax: "Okay, sie sind jetzt drin."
Axel: "Wie viel Zeit haben sie?"
Jax: "Zwölf Minuten."
Axel: [als der Annäherungs-Alarm ertönt] "Oh shit."

(Matrix: Beratung der Kapitäne)
Morpheus: "Unser ganzes Leben lang haben wir diesen Krieg geführt. Ich glaube heute Nacht können wir ihn beenden. Das hier heute Nacht ist kein Zufall. Es gibt keine Zufälle. Wir sind nicht zufällig hier. Ich glaube einfach nicht an Zufälle. Wenn ich drei Angriffsziele sehe, drei Kapitäne, drei Schiffe, dann sehe ich keinen Zufall. Ich erkenne die Vorsehung. Ich erkenne die Absicht. Ich glaube, es ist unser Schicksal hier zu sein. Es ist unsere Bestimmung. Ich bin überzeugt, diese Nacht wird für jeden einzelnen von uns die wahre Bedeutung unserer Existenz offenbaren."

(Nebuchadnezzar)
Neo: "Ich möchte dich bitten etwas zu tun, aber ich weiß nicht wie."
Trinity: "Ich verspreche dir, dass ich es tue, wenn ich kann."
Neo: "Was wäre, wenn ich dich frage, dich hier rauszuhalten. Egal, was passiert, dich von der Matrix fernzuhalten."
Trinity: "Warum?"
Neo: "Bitte."
Trinity: "Okay."

(Matrix: Beratung der Kapitäne)
Niobe: [schüttelt den Kopf]
Morpheus: "Was ist los, Niobe?"
Niobe: "Ich habe ein Problem, Morpheus. Ich muss dauernd daran denken, was wäre, wenn du dich irrst. Was wäre, wenn all das, die Prophezeiung, wenn all das nur Schwachsinn ist?"
Morpheus: "Dann wären wir wahrscheinlich morgen alle tot. Aber was würde das von irgendeinem anderen Tag unterscheiden?
Dies ist ein Krieg. Und wir sind Soldaten. Der Tod kann uns jeden Augenblick ereilen, an jedem Ort."


(Vigilant)
Axel: "Ein Angriff. Angriff! Angriff!!"

(Matrix: Beratung der Kapitäne)
Morpheus: "Jetzt denkt an die Alternative! Was wäre, wenn ich Recht hätte? Was wäre, wenn die Prophezeiung wahr wäre? Was wäre, wenn der Krieg morgen vorbei sein könnte? Wäre es nicht wert, dafür zu kämpfen? Wäre es nicht wert, dafür zu sterben?"

Kapitelinhalt

MakingOf

Kameramann im Bild

Der Wachmann, der dafür bezahlt wird Schäfchen zu zählen, wird gespielt von niemand geringerem als Bill Pope, dem Director of Photography in allen Teilen der Trilogie.

Filmmusik

Hintergründe

Besprechung

Bei der Besprechung sitzen Morpheus und der Schlüsselmacher in den gleichen Sesseln, in denen Morpheus im ersten Film Neo die rote Pille gab. Wir sahen diese Sessel später auch im Konstrukt, was den Schluss zulässt, dass sie von Morpheus nach Bedarf in die Matrix geladen werden. Der Raum, in dem sie sich befinden, ist aber offensichtlich nicht der selbe wie in Matrix.

Filmfehler

Manchmal als Fehler angesehen, dennoch korrekt

<<< vorheriges Kapitel

nächstes Kapitel >>>


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php:3 Stack trace: #0 /var/www/l3s11206/html/matrix/incl/foot.php(5): include() #1 {main} thrown in /var/www/l3s11206/files/dbconnect.php on line 3